Wirtschaft : Jungfernflug nach Palma de Mallorca

-

GRÜNDUNG

Air Berlin gibt es seit 1978. Da nach dem zweiten Weltkrieg nur Flugzeuge der Siegermächte Berlin anfliegen durften, gründete der ehemalige PanAm-Kapitän Kim Lundgren „Air Berlin Inc“ im US-Bundesstaat Oregon.

Den Jungfernflug bestritt die Fluglinie 1979 noch mit einer gemieteten Boeing 707 auf der Strecke Berlin – Palma de Mallorca.

NEUE REGELN

Mit dem Ende des Besatzungsstatus verloren die Alliierten 1990 auch ihre Sonderrechte. Gründer Lundgren machte sich auf die Suche nach deutschen Gesellschaftern – und fand den früheren LTU-Manager Joachim Hunold.

DEUTSCHE AIR BERLIN

Zusammen mit drei Gesellschaftern kaufte Hunold 1991 die angeschlagene US-Fluglinie und etablierte sie als Charterfluggesellschaft. Heute transportiert Air Berlin 13,5 Millionen Passagiere pro Jahr. Der Börsengang des Unternehmens am 5. Mai soll das Kapital für weiteres Wachstum bringen.pet

0 Kommentare

Neuester Kommentar