ANSPRECHPARTNER : Wo Sie sich beraten lassen können

Kurse: Zahlreiche private und öffentliche Einrichtungen bieten Seminare an, die zum Teil auch kostenlos sind. Die Karrierecenter der Hochschulen, die Volkshochschule, das Start up-Kompetenzentrum der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (Internet: www.fhtw.de), die IHK und die Handwerkskammer (www.hwk-berlin.de/beratung/existenzgruendung.html) informieren und beraten. Bei der IHK Berlin kann man auch an Online-Gründerkursen teilnehmen (Internet: www.berlin.ihk24.de)

Zum Nachlesen: Die IHK gibt einen Überblick über gängige Rechtsformen: unter www. berlin.ihk24.de/produktmarken/recht_und _fair_ play/rechtsformen/index.jsp. Beim Land Berlin kann man einen 100 seitigen Gründungsführer beziehen. (www.berlin.de/wirtschaftsfuehrer/unternehmensgruendung)

Infos im Netz: Grundlegende Infos und Ansprechpartner unter: www.existenzgruender.de, www.gruenden-in-berlin.de. mma

0 Kommentare

Neuester Kommentar