DAS VERFAHREN : 10 Tipps für Anfänger

1.

Lesen Sie die Nutzungsbedingungen auf der Internetseite des Unternehmens genau durch. Kann man die Vorlagen auch offline durchgehen? Dann kann man die Formulare in aller Ruhe ausfüllen. Formulieren Sie ein Anschreiben vor, legen Sie die Unterlagen bereit.



2.
Füllen Sie stets alle Felder aus, und zwar mit größter Sorgfalt.

3. Geben Sie unbedingt die angestrebte Position an, gegebenenfalls auch Kennziffer und Standort.

4. Vermeiden Sie, die Auswahlmöglichkeit „Sonstiges“ anzuklicken. Im jeweiligen Ranking erscheinen Sie sonst ganz unten.

5. Das Freitextfeld kommt dem Anschreiben der Papierbewerbung gleich, achten Sie daher besonders auf Form, Höflichkeit und einen flüssigen Schreibstil.

6. Nutzen Sie den kreativen Spielraum im Freitextfeld und wiederholen Sie nicht den Lebenslauf.

7. Laden Sie nur die auch geforderten Anhänge hoch und berücksichtigen Sie die vom Unternehmen bevorzugten Formate. Allgemein üblich sind PDF-Dateien.

8. Verwenden Sie möglichst keine ungewöhnlichen Schriftzeichen, da diese beim Empfänger häufig graphisch nicht dargestellt werden können.

9. Achten Sie unbedingt auf Sprache und Rechtschreibung und überprüfen Sie unmittelbar vor dem Versand nochmals besonders das Freitextfeld.

10. Haben Sie einen Bewerber-Account eingerichtet? Dann notieren Sie sich LogIn und Passwort und bewahren Sie die Daten gut auf für spätere Abfragen zum Stand der Bewerbung oder zur Nachbearbeitung. AM

0 Kommentare

Neuester Kommentar