EFFIZIENTER ARBEITSPLATZ : Rechte und Pflichten

ABMAHNUNG



Nur wenn ein Mitarbeiter einen Vorgang wissentlich und absichtlich im Chaos verschwinden lässt, begeht er einen groben Pflichtenverstoß, erklärt die Fachanwältin für Arbeitsrecht, Jutta Glock. In einem solchen Fall liefert er einen Grund für einen Abmahnung. Das Bundesarbeitsgericht hat mehrfach entschieden, dass ein Mitarbeiter in seiner Arbeitsleistung „Durchschnitt schuldet“.

KLARE ANWEISUNG

Wenn es um Ordnung und Systematik im Büro geht, sind auch klare Arbeitsanweisungen durch das Unternehmen und die Vorgesetzten wichtig. Ein Mitarbeiter muss nämlich ganz klar wissen, was seine Aufgaben sind und welche

Erwartungen er erfüllen soll. Mails müssen binnen sechs Stunden beantwortet werden? Das erfordert auch eine entsprechende Arbeitsanweisung. Es ist ebenfalls die Aufgabe der Vorgesetzten darauf hinzuweisen, wenn Ordnung und Systematik zu wünschen übrig lassen. hzm

0 Kommentare

Neuester Kommentar