Karriere : Firmen haben Interesse an Weiterbildung

Das Interesse von Unternehmen an der Weiterbildung gering qualifizierter und älterer Beschäftigter ist nach einer Flaute im Jahr 2007 wieder leicht gestiegen. In den ersten acht Monaten dieses Jahres seien 98 Millionen der jährlich zur Verfügung stehenden 200 Millionen Euro eines entsprechenden Bundesagentur-Sonderprogramms abgerufen worden, berichtete eine Sprecherin der Nürnberger Bundesbehörde. Ziel des Programms sei es, die Chancen von Männern und Frauen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Im vergangenen Jahr waren nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) lediglich 61 Millionen Euro zur Weiterbildung Älterer und Ungelernte genutzt worden. Dagegen waren es im Jahr 2006 noch 170 Millionen Euro gewesen, mit denen die BA die Unternehmen bei Weiterbildungsmaßnahmen unterstützte. Die Gelder des Programms „Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter Älterer in Unternehmen“ sollen den Ausfall während der Zeit der Weiterbildung von Mitarbeitern ausgleichen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar