GIRLS’DAY : Für Spätentschlossene

DER GIRLS’DAY



Zum achten Mal laden Firmen und Wissenschaftseinrichtungen Mädchen von 10 bis 16 ein, handwerkliche, technische, naturwissenschaftliche und IT-Berufe kennenzulernen.

ANMELDUNG

Anmelden können sich Anbieter und Mädchen bis Mittwoch, den 23. April, unter www.girls-day.de. Dort gibt es auch den Antrag für die Schulbefreiung.

DAS ANGEBOT

270 Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Behörden bieten 350 Veranstaltungen und fast 8000 Plätze an. Viele Angebote sind aber schon ausgebucht.

JUNGS

Auch Jungs können sich weiterbilden. Für sie gibt es Praktika in Kitas oder Pflegeheimen. Internet: www.neue-wege-fuer- jungs.de maha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben