IM ÜBERBLICK : Berufsbegleitende MBA-Programme

Die Technische Fachhochschule Berlin (FHTW) bietet drei berufsbegleitende MBA-Studiengänge an. Das Programm mit Schwerpunkt „Engineering“ wird komplett in E nglisch angeboten. Der Schwerpunkt in „Real Estate Management“ beinhaltet immobilienspezifisches Fachwissen. Und der MBA-Abschluss in „Unternehmensführung“ wird als Fernstudium vom eigenen Schreibtisch absolviert.

Die Studiengebühren liegen zwischen 8000 und 15 000 Euro. Im ähnlichen Preissegment bewegen sich die MBA-Studiengänge an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (FHW). Sie bietet ebenfalls drei verschiedene MBA-Programme an. Voraussetzung ist an beiden Hochschulen ein erster akademischer Abschluss und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.

An der privaten „European School of Management and Technology“ (ESMT) kostet das MBA-Programm ganze 57 500 Euro. Dafür wird ein Schwerpunkt auf internationale Kompetenzen gesetzt, der für Jobs im Ausland qualifiziert. phe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben