KARRIERE Frage : an Jürgen Hesse Büro für Berufsstrategie

Was zählt bei der Bewerbung?

an Jürgen Hesse

Ich bin Eventmanager in einer kleinen Agentur. Nun möchte ich mich verändern und bei einer der großen der Branche bewerben. Worauf sollte ich bei meinen Unterlagen achten?

Die Lebensläufe in Bewerbungen sehen immer ähnlicher aus. Fast jeder Uni-Absolvent hat heute einige Zeit im Ausland verbracht, spricht angeblich wenigsten zwei Fremdsprachen leidlich gut und hat mehrere Praktika absolviert.

Sie arbeiten in der Kreativbranche, besonders in diesem Bereich müssen Sie versuchen, sich von der Konkurrenz und der Masse abzuheben. Deshalb wird die Verpackung – oder nennen wir es einmal Präsentation Ihres Mitarbeitangebotes – immer wichtiger. Wenn dieses dem Personalauswähler nicht ins Auge sticht, haben Sie kaum eine Chance.

Als Job-Anwärter müssen Sie Ihr positives Alleinstellungsmerkmal (USP in der Fachsprache) verkaufen. Da geht es Ihnen ähnlich wie dem Zahnpastahersteller, dem es gelingen muss, sein Produkt aus dem großen Angebot im Supermarktregal herausstechen zu lassen. Entscheidend ist die besondere Idee, Ihr Dreh, wie Sie das an Ihrem Mitarbeitsangebot Außergewöhnliche bei Ihrem Bewerbungsvorhaben vermitteln.

Dabei gilt immer noch die Empfehlung, bei konservativen Firmen nicht zu experimentierfreudig zu sein. Im Eventmanagement allerdings gehört Klappern zum Handwerk. Schöpfen Sie die Bandbreite der Möglichkeiten aus. Warum nicht mal eine Bewerbung im Querformat? Das fällt auf, ist aber durchaus seriös und absolut vertretbar. Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitsproben, Referenzen und Erfolge sowie Zeugnisse gehören standardmäßig in die Bewerbung.

Eine der wichtigsten Komponenten Ihrer Unterlagen ist immer noch das Foto: Es ist Ihr großer Pluspunkt, wenn Sie hier sympathisch wirken. Das verbessert kolossal Ihre Chancen. Es kommt dabei nicht so sehr auf „Schönheit“ an, sondern auf eine authentische, das heißt offene, freundliche, glaubwürdige, Vertrauen erweckende Ausstrahlung.

Neben der klassischen Bewerbungsmappe sollten Sie auch auf andere Formen zurückgreifen, die bei der Arbeitsplatzsuche zum Erfolg führen können. Verteilen Sie auf Fachmessen oder Events einen Bewerbungsflyer oder Ihre persönliche Profilcard. Oder werben Sie für sich, in dem Sie auf einer der Business-Plattformen im Worldwideweb ein Profil von Ihren Fähigkeiten hinterlegen. Beweisen Sie Ihre Kompetenz, in dem Sie sich auf intelligente Weise an einem Internet-Forum beteiligen.

Alles, was potenzielle Arbeitgeber auf Sie aufmerksam macht, wird Sie voranbringen. Foto: Promo

– Haben Sie auch eine Frage?

 Dann schreiben Sie uns:

E-Mail:

Redaktion.Beruf@tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben