Karriere-Nachrichten : Pinnbrett

Tipps und Trick für die Karriere

Ratgeber über Fernstudiengänge an Fachhochschulen

Ein neuer Ratgeber informiert Berufstätige über Fernstudiengänge an Fachhochschulen. In der kostenlosen Broschüre findet sich eine Liste mit bundesweiten Angeboten, teilt die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) in Koblenz mit. Die Sammlung enthält Fernstudienangebote von staatlichen Fachhochschulen und von privaten Fachhochschulen mit staatlicher Anerkennung. Internet: www.zfh.de. dpa

Vortrag: Wie man durch Schreiben Karriere macht

Ob Angestellter, Abteilungsleiter, Anzeigenverkäufer oder Lehrer: Sie alle verbringen einen Großteil ihrer Arbeit mit dem Schreiben von Konzepten, Korrespondenz oder Präsentationen. „Die Fähigkeit, gut lesbare Texte zu schreiben wird dabei einfach vorausgesetzt“, sagt Autorin Ulrike Scheuermann. In ihrem Vortrag am 17. Februar um 19.30 Uhr an der Urania Berlin benennt sie typische Probleme und stellt ein Training zum besseren Schreiben vor. Internet: www.ulrike-scheuermann.de. Tsp

100. Informationsveranstaltung zur Berufsorientierung für Schüler

Jugendliche, die sich beruflich orientieren wollen, haben dazu am Donnerstag, dem 12. Februar, im Oberstufenzentrum Steglitz, Immenweg 6, von 9 bis 15 Uhr die Gelegenheit. Die von Berliner Unternehmern gegründete Initiative „BOB – Berufsorientierung und Bewerbung“ lädt zu ihrer 100. Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail schmidt@literaturtest.de. Weitere Termine stehen im Internet unter: www.bob-berufsorientierung.de. Tsp

MBA-Konferenz für Hochschulen und Unternehmen

Unter der Schirmherrschaft von Bildungssenator Jürgen Zöllner diskutieren am Dienstag, den 10. Februar, und Mittwoch, den 11. Februar, ab 9.30 Personalverantwortliche aus der Wirtschaft, Fachleute aus Business Schools und Vertreter berufsbegleitender Weiterbildungsprogramme über zeitgemäße Führungskräfteausbildung. Veranstalter ist die Berliner Agentur SWOP Medien und Konferenzen. Weiteres im Internet unter www.mba-konferenz.de. Tsp

Berufsbegleitende Ausbildung zum Mediator

Am Freitag, den 27. Februar, startet die berufsbegleitende Ausbildung „Mediation in Unternehmen und Organisationen“ des Unternehmens für Konfliktmanagement KOM Berlin/Peter Knapp. In neun Wochenendmodulen lernen die Teilnehmer in Konflikten zu vermitteln. Neben Fachwissen werden Techniken der Kommunikation, Moderation und Verhandlung gelehrt. Der nächste Informationsabend findet am Montag, den 9. Februar, um 18.30 Uhr in Berlin-Schöneberg statt. Anmeldung unter Tel. 0331/740 95 06. Mehr im Internet unter: www.kom-berlin.de.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben