Karrierebörse : Speeddating für Kaufleute

Kaufleute, Marketingspezialisten, Finanzexperten, Sekretärinnen, Personalexperten und Betriebswirte, die auf Jobsuche sind oder sich beruflich verändern wollen, sind bei der 2. Berliner Karrierebörse richtig.

Am 25. September von 10 bis 18 Uhr können sie sich im Ludwig-Erhard-Haus über Karrierealternativen informieren. Veranstalter sind die Berliner Personaldienstleister, az, Serviceline, Treuenfels und S&W.

Das Besondere an der Börse, die im Frühjahr zum ersten Mal veranstaltet wurde und damals 1000 Besucher zählte, ist die Idee des Karriere-Speed-Dating: In schneller Abfolge werden in messeähnlicher Atmosphäre kurze Gespräche zwischen Bewerbern und Personaldienstleistern geführt. Ein Personalprofi brauche nicht mehr als fünf Minuten, um Lebenslauf und Zielvorstellungen im Gespräch abzugleichen und die Chancen des Bewerbers einzuschätzen, sagt Silvia Rohrbeck, Geschäftsführerin von Serviceline. Etwa 200 konkrete Stellenprofile werden allein die Mitarbeiter ihres Unternehmens dabeihaben.

Besucher können sich außerdem in die Datei der Veranstalter eintragen lassen. Porträtfotografen bieten das Anfertigen von Bewerbungsfotos an. Die Steuerfachschule GFS informiert über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Bürokommunikation und Groß- und Außenhandel, für Steuerfachangestellte, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte sowie Bilanzbuchhalter. maha

www.berliner-karriereboerse.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben