Karriere : Meister-Bafög: Rechtzeitig Antrag stellen Die Bewilligung der Förderung kann dauern

Berufstätige, die Meister-Bafög beziehen möchten, sollten die Förderung deutlich vor Beginn der entsprechenden Fortbildung beantragen. „Bei uns dauert es im Schnitt zwei Monate, bis die Anträge bewilligt sind, aber es kann sich auch etwas länger hinziehen“, sagt zum Beispiel Margot Jander von der Handwerkskammer Hamburg. In Berlin sind die Ämter für Ausbildungsförderung der Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Lichtenberg zuständig (siehe unten).

Anders als der Name Meister-Bafög vermuten lässt, können nicht nur Handwerker den Zuschuss beantragen, sondern jeder, der eine erste Ausbildung abgeschlossen hat. Eine Altersgrenze gibt es nicht.

Die Geförderten erhalten meist eine Mischung aus staatlichem Zuschuss und Darlehen zu günstigen Konditionen „Zu den Kosten für Lehrgänge gibt es zum Beispiel einen Zuschuss in Höhe von 30,5 Prozent, der Rest kommt als Darlehen dazu,“ sagt Birgit Krümpelbeck von der staatlichen Förderbank KfW in Frankfurt. Die Lebenshaltungskosten eines Alleinstehenden werden mit 202 Euro pro Monat bezuschusst, hinzu kommt ein Darlehen von 412 Euro. Wer Kinder hat oder verheiratet ist, bekommt höhere Sätze.

Die Fortbildung kann in Voll- oder auch in Teilzeit absolviert werden. „Vollzeitmaßnahmen dürfen längstens 24 Monate dauern, bei Teilzeitmaßnahmen wird 48 Monate lange gefördert“, sagt Birgit Krümpelbeck. In Ausnahmefällen sind Verlängerungen möglich.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden erhielten im Jahr 2006 rund 136 000 Personen in Deutschland Meister-Bafög. Das waren rund 3,5 Prozent weniger als im Vorjahr. dpa

In Berlin kann man das Meister-Bafög bei den Ämtern für Ausbildungsförderung beantragen: Bezirksamt Charlottenburg- Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100, 13476 Berlin, Tel. 030/9029-0; Bezirksamt Lichtenberg, Alfred-Kowalke-Straße 24, 10315 Berlin, Tel. 030/90296-0. Mehr Infos auch im Internet: www.meister-bafoeg.info.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben