Karriere : PINNBRETT

Wo Dozenten lernen,

soziale Kompetenzen zu lehren

Es sind noch Plätze frei für die „Weiterbildung zum Hochschuldozenten für personale und sozial-kommunikative Kompetenzen“, die am 13. August beim Bildungsträger atlop Berlin in Adlershof startet. Der Vollzeitkurs lehrt, wie Lehrbeauftragte in Studiengängen wie Maschinebau soziale Schlüsselqualifikationen vermitteln können. Er umfasst 840 Stunden. Mehr Informationen finden Interessierte im Internet unter www.atlop.de.

Nebenberuflich zum Master

für kreatives Schreiben

Die Alice Salomon Hochschule Berlin bietet zum Wintersemester 2007/2008 den Masterstudiengang „Biografisches und Kreatives Schreiben“ an. Der berufsbegleitende Studiengang umfasst vier Semester und kostet 4400 Euro. In erster Linie wendet er sich an Praktiker, die in sozialen oder gesundheitlichen Berufen tätig sind. Der Unterricht findet in Blockseminaren am Wochenende und Online statt. Bewerbungen sind bis zum 1. September 2007 möglich. Informationen im Internet: www.asfh-berlin.de/bks.

TÜV Rheinland fördert Weiterbildungen für Ältere

Mit dem Sonderprogramm „Wegebau“ will die TÜV Rheinland Akademie in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit regionale Unternehmen aus den Branchen Metall, Bau, Gesundheit und Logistik bei der Weiterbildung älterer oder geringqualifizierter Mitarbeiter fördern. Das Lehrangebot reicht von Qualitätsmanagement über Meisterausbildungen bis zu fertigungsspezifischen Weiterbildungen. Im Internet steht, wie es geht: www.tuev-akademie-berlin.de. Weiteres unter Telefon 03303/5372-3.

Modulares Fernstudium qualifiziert zum IT–Sicherheitsexperten

In Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum bietet International School of IT Security Isits das modulare Fernstudium bis zum „Master of Science in Applied IT Security“ an. IT-Verantwortliche in Unternehmen können sich auch in IT-Sicherheit, Recht, Netzsicherheit oder Kryptographie weiterbilden. Bewerbungen für das Wintersemester 2007/2008 sind ab sofort möglich. Kostenlose Info-Hotline: 0800/86 47487.

Die TU Berlin bildet wieder Bühnenbildner aus

Die Bewerbungsfrist für den Masterstudiengang Bühnenbild/Szenischer Raum im Wintersemester an der Technischen Universität (TU) Berlin ist bis zum 17. August verlängert worden. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.tu-buehnenbild.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben