Karriere : PINNBRETT

Karriereförderung für Studentinnen in naturwissenschaftlichen Fächern



An ambitionierte Studentinnen in den Naturwissenschaften wendet sich ein Karriere-Programm des Hochschulkarrierezentrums für Frauen an der Technischen Universität (TU) Berlin, Femtec. Das Angebot wird in Kooperation mit der ETH Zürich, und der RWTH Aachen durchgeführt und soll junge Frauen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg in führenden Technologieunternehmen vorbereiten. In Schools und Workshops werden Kommunikations-, Führungs- und Managementkompetenzen vermittelt. Das zweijährige Programm startet im März. Bis zum 9. Dezember können sich Studentinnen im Haupt- und Masterstudium bewerben. Eine Informationsveranstaltung in der TU Berlin findet am 3. Dezember um 17 Uhr in Raum H 7131 statt. Weiteres im Internet unter: www.femtec.org.

Neues Masterstudium qualifiziert für Arbeit im Gesundheitswesen

Ein neuer Masterstudiengang an der Technischen Fachhochschule (TFH) Berlin verbindet Pharmazie, Medizin, Informatik und Betriebswirtschaft. Das dreisemestrige Studium mit dem Titel Clinical Trial Management (CTM) qualifiziert für eine Arbeit im Gesundheitswesen, etwa im Qualitätsmanagement in der Klinischen Forschung und startet am 1. April 2008. Es richtet sich nach Angaben der TFH an Hochschulabsolventen mit naturwissenschaftlichem Hintergrund. Die Bewerbungsfrist für den postgradualen Studiengang läuft bis zum 15. Januar. Zugelassen werden 20 Studierende. Ansprechpartner ist Professor Norbert Kalus. Weiteres unter Telefon: 030/4502 17 03 und im Internet: www.tfh-berlin.de/clinicaltrialm. dpa

Drehbuchschule Pfeiffer bietet neuen Einsteigerkurs an

Die Drehbuchschule Wolfgang Pfeiffer veranstaltet vom 4. bis 6. Januar 2008 einen Drehbuchkurs für Einsteiger. In dem Wochenendseminar gibt der Dozent und Drehbuchautor Wolfgang Pfeiffer erste Einblicke in die Praxis des kreativen Schreibens für Film und Fernsehen. Das Angebot richtet sich an alle, die sich mit dem Grundprinzip des dramatischen Geschichtenerzählens vertraut machen wollen. Jeder Drehbuch-Interessierte kann teilnehmen und anschließend selbst bestimmen, wie viel ihm der Kurs wert war. Weiteres im Internet unter www.drehbuchschule-berlin.de oder Telefon: 030/81 79 81 26.

Scala Sing-Akademie hat noch Plätze für die Ausbildung 2008 frei

Die Scala Akademie für Gesang und Entertainment hat noch Plätze frei für die Ausbildung 2008. Voraussetzung für eine Aufnahme in die Akademie ist die Einsendung von Bewerbungsunterlagen sowie die Durchführung eines Eignungstests. Wesentliche Kursinhalte sind unter anderem Stimmbildung und Gesang, Schauspiel und Szenenstudium, Bewegung und Tanz, Interpretation, Korrepetition und Moderation. Ein internationales Dozententeam unter Leitung von Anke Lautenbach leitet die Kurse und Workshops. Informationen im Internet unter: www.scala-akademie.de.

Seminar zur Karriereplanung und Berufsfindung

An Menschen, die beruflich unzufrieden sind, und nach neuen Perspektiven suchen richtet sich das Intensivtraining „Der Job der zu mir passt – Potenzialanalyse und Karriereplanung“, der am 5. und 6. Januar auf dem Programm des Büros für Berufsstrategie Hesse/Schrader steht. Das Seminar kostet 489 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon: 030/28 88 57 58 oder im Internet: www.berufsstrategie.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben