Karriere : PINNBRETT

Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger

An der Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung SPI startet am 1. Februar 2008 ein neuer Ausbildungsgang zum staatlich anerkannten Altenpfleger, für den es noch freie Plätze gibt. Er richtet sich an Bewerber mit Bildungsgutschein und junge Menschen mit erster Erfahrung in der Pflege. Ziel der Ausbildung ist die selbständige Pflege sowie die Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen in Heimen, Kliniken und bei ambulanten Diensten. Dauer: drei Jahre. Weitere Informationen: Stiftung SPI, Berufsfachschule für Altenpflege, Hallesches Ufer 32-38, 10963 Berlin, Tel.: 030/2511208, Mail: fachschulen@ stiftung-spi.de; www.stiftung-spi.de.

Beratung und Qualifizierung

für Arbeitslose ab 45 Jahre

Kostenlose Beratung und Qualifizierung für Arbeitsuchende ab 45 Jahre bietet das Berufsfortbildungswerk (bfw) in Kooperation mit der Zukunft im Zentrum GmbH. Für jeden Teilnehmer wird ein individueller Wiedereinstiegsplan ins Berufsleben erarbeitet. Neben Bewerbungs- und EDV-Trainings werden bis zu fünfmonatige Qualifizierungen in unterschiedlichen Bereichen (gewerblich-technisch, kaufmännisch, Dienstleistung, Gesundheit, IT) angeboten. Ein Kursstart ist jederzeit möglich. Die nächste Informationsveranstaltung findet am 12. Dezember um 9 Uhr statt. Ort: Berufsfortbildungswerk GmbH, Klarenbachstr. 1-4, 10553 Berlin. Weitere Informationen bei Herrn Schulz, Tel.: 030/ 34507840; E-Mail: jobmotion@bfw.de oder unter www.ziz-berlin.de.

Parallel zum Beruf

das Abitur nachholen

Berufstätige, die bereits die Fachhochschulreife haben, können an der Kläre- Bloch-Schule in Berlin parallel zum Job das Abitur nachholen. Der Unterricht für die 13. Klassen beginnt bereits am 28. Januar 2008 und nicht wie an anderen Schulen üblich nach den Sommerferien. Er findet montags, dienstags, donnerstags und freitags ab 17 Uhr statt. Ein Schulgeld wird nicht erhoben. Dauer: eineinhalb Jahre. Anmelden kann man sich per Post an Kläre-Bloch-Schule, Prinzregentenstr. 60, 10715 Berlin oder persönlich werktags zwischen 10 und 15 Uhr. Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter der Adresse www.klaere- bloch-schule.de.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar