Karriere : PINNBRETT

Tag der offenen Tür an der Film-Schauspielschule Berlin



Die Film-Schauspielschule Berlin lädt am Samstag, den 26. Januar, zum „Tag der offenen Tür“. Von 11.30 bis 18 Uhr präsentieren Lehrer und Schüler Projekte und geben Einblick in ihre Arbeit und den praktischen Unterricht. Die Schule befindet sich in Charlottenburg in der Helmholtzstraße 2-9, Aufgang D, und ist nach eigenen Angaben die einzige Berliner Schule mit Bafög-Anerkennung, die eine Ausbildung zum Film- und Fernsehschauspieler anbietet. Der nächste Jahrgang startet am 14. April. Weiteres im Internet unter: www.filmschauspielschule.de.

Wie man Mitarbeiter führt – Seminar für Manager

Um effiziente Führung von Mitarbeitern geht es in dem Seminar „Führung – zurück zum Wesentlichen!“, das die Management Circle AG Eschborn am 6. und 7. Mai 2008 in Berlin anbietet. Die Veranstaltung vermittelt elementare Grundlagen und zeigt Wege, wie man seinen Verantwortungsbereich erfolgreicher leitet. Anhand von zahlreichen Übungen und Praxisbeispielen werden die Teilnehmer mit den entscheidenden Faktoren guten Führungsverhaltens vertraut gemacht. Die Teilnahme kostet 1795 Euro. Informationen im Internet unter: www.managementcircle.de.

Training: In der Arbeitswelt rhetorisch überzeugen

Oft bringen auch die besten Argumente nichts, wenn diese nicht mit Überzeugungskraft und sprachlichem Geschick vorgetragen werden. Nicht nur im Alltag, sondern vor allem im Berufsleben ist derjenige im Vorteil, der seine Botschaften pointiert und strukturiert vorbringt – ob im Vortrag, in der Diskussion oder in Verhandlungssituationen. Für alle, die ihre Redegewandtheit und Überzeugungskraft verbessern möchten, veranstaltet das Berliner Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader am 19. Januar ein Seminar zum Thema „Rhetorik – Gekonnt kommunizieren“. Das Training findet von 10 bis 17.30 Uhr in Berlin statt und kostet 189 Euro. Informationen unter Telefon: 030/2888 5758 und im Internet: www.berufsstrategie.de.

Fernstudium für Journalisten qualifiziert zum Fachexperten

An Journalisten, die sich zum Fachjournalisten weiterbilden wollen, wendet sich eine zwölf- bis 24-monatige Ausbildung der Deutschen Fachjournalisten-Schule in Hamburg. Das Fernstudium, das auch berufsbegleitend möglich ist, beginnt wieder am 1. März. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar. Weiteres erfahren Interessierte im Internet unter: www.fachjs.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar