Karriere : PINNBRETT

Seminar für junge Frauen: Wie finde ich den richtigen Job?

Ein Profiling-Kurs bietet junge Frauen vom 7. bis zum 11. Januar die Gelegenheit, an ihren beruflichen Zukunftsvorstellungen zu feilen. Unter dem Titel „Was willst Du wirklich werden“, geht es von 10 bis 14 Uhr um Fragen wie: Was kannst du, wo sind deine Stärken, was willst du, welche Ausbildungswege gibt es zu deinem Wunschberuf. Veranstalter ist die Jobwerkstatt Mädchen des Technischen Jugendfreizeit- und Bildungsvereins Tjfbv in der Rudower Straße 37. Weiteres im Internet: www.jobwerkstattmaedchen.de. Anmeldung unter Telefon: 030/67 48 94 93.

Neues Workshop-Programm der privaten Berliner TV-Akademie

Die private Berliner TV-Akademie hat neue Kurse für Frühjahr und Sommer 2008 im Programm. In Workshops und Seminaren werden Kompetenzen zur Entwicklung von TV-Serien, Web-TV und Comedy vermittelt. Mitmachen können alle, die ihre Medienvisionen verwirklichen wollen, Journalisten, Autoren, Philosophen oder Verkäufer. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme sind Ideen und Engagement. Informationen im Internet unter www.tv-akademie.tv oder unter Telefon: 030/330 99 86 86.

Fachhochschule Lausitz lädt zum Tag der offenen Tür

Einblicke in die Studienangebote der Fachhochschule (FH) erhalten Schüler am Donnerstag, dem 10. Januar, an den FH-Standorten Senftenberg und Cottbus. Von 9 bis 16 Uhr stellen sich die Fachbereiche Bio-, Chemie- und Verfahrenstechnik, Informatik, Maschinenbau, Architektur, Bauingenieurwesen, Musikpädagogik und Sozialwesen vor. In einer Studienberatung kann man sich über Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungen und Studienabschlüsse informieren. Das komplette Programm ist im Internet unter www.fh-lausitz.de zu finden.

Gefördert: Drei-Tage-Seminar für Existenzgründer

Wer ein Unternehmen gründen will oder diesen Schritt bereits gegangen ist, kann sich in Existenzgründerseminaren des Instituts für Unternehmensgründung Ifu-Nelles in Marketing, Rechtsform, Kalkulation, Gewinnermittlung und Fördermöglichkeiten schulen lassen. Das dreitägige Seminar, das von der Bundesagentur für Arbeit gefördert wird, findet vom 9. bis zum 11. Januar statt. Anmeldung unter Telefon: 0241/94 36 88 10. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar