Karriere : PINNBRETT

Schreibworkshop für Mini-Dramen

an der Drehbuchschule Pfeiffer

Theater ist ein Ort für Gefühle und Leidenschaften, aber auch der großen Gedanken und des Experimentes. Vieles, was ein Autor schreibt, kann er auf der Bühne ohne großen finanziellen, personellen und technischen Aufwand ausprobieren. Für Autoren, die Kniffe lernen wollen, wie man fürs Theater schreibt, bietet die Drehbuchschule Pfeiffer an zwei Wochenenden, vom 23. Mai bis zum 15. Juni, einen Workshop für Minidramen an. Die Veranstaltungen wird von Sylvia Marquardt, Dramaturgin am Maxim Gorki Theater in Berlin, geleitet. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter Tel. 030/ 81 79 81 26 oder im Internet unter: www.drehbuchschule-berlin.de.

Verband der Trainer veranstaltet Vortrag über Netzwerken

Der Regionalverband der Verkaufsförderer und Trainer BDVT lädt am Montag, den 28. April, um 19 Uhr zum Vortrag „Netzwerke & Networking – verstrickt oder verknüpft?“ ein. Die Dozentin und Trainerin Caroline Schneider wird in ihrer interaktiven Präsentation zeigen, wie man anhand theoretischer Erkenntnisse besser Networking betreiben kann, um Beziehungen zu knüpfen und zu erhalten. Sei es, um Aufträge zu angeln oder aber um Menschen kennen zu lernen, die man zum Nutzen aller Beteiligten miteinander in Kontakt bringt. Die Veranstaltung findet in der El Sur-Bar in der Pohlstraße 73 statt. Informationen unter Tel. 030/81 82 06 49.

Bis 15. Mai für Masterstudiengang Journalistik in Leipzig bewerben

Für den Masterstudiengang Journalistik an der Universität Leipzig können sich Bachelor-, Diplom- und Magisterabsolventen aller Fachrichtungen noch bis zum 15. Mai bewerben. Das viersemestrige Studienangebot zuzüglich einjährigem journalistischen Volontariat löste im vergangenen Jahr den Diplomstudiengang der Leipziger Hochschule ab. Der Masterstudiengang vermittelt breite journalistische Kompetenzen für Print, Hörfunk, Fernsehen und Online. Er hat einen hohen Praxisanteil und ist international ausgerichtet. Informationen finden sich im Netz unter: www.unileipzig.de/journalistik2/master. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar