Karriere : PINNBRETT

Mentoring-Programm für Frauen



Die Deutsche Union der Frauenrechtsorganisation „Soroptimist International“ führt in Zusammenarbeit mit der „Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin“ von September 2008 bis Mai 2009 ein bundesweites berufsbegleitendes Mentoring-Programm durch. Das Programm richtet sich an ambitionierte Akademikerinnen, die bereits erste Berufserfahrung gesammelt haben und eine Führungsposition anstreben. Das Mentoring bietet ihnen die Chance, im Rahmen einer persönlichen Förderbeziehung von den Erfahrungen erfolgreicher Führungsfrauen zu lernen. Informationen unter Tel. 030/288798-40 und www.soroptimist.de.

Fortbildung zum Schweißer

Die TÜV Rheinland Akademie Berlin veranstaltet am 21. Mai von 13 bis 18 Uhr in der Sportfliegerstraße 9 in Berlin Johannisthal das „Schweißerforum 2008“. Arbeitgeber und Personaldienstleister können sich dort mit dem vielfältigen Qualifizierungsangebot für Mitarbeiter unter Berücksichtigung von Fördermöglichkeiten vertraut machen. Aktueller Anlass ist der Mangel an Facharbeitern in der Metall- und Elektroindustrie. Außerdem können sich Besucher über innovative Entwicklungen auf dem Gebiet der Schweißtechnik, der technischen Gase und der Arbeitsschutzausrüstungen informieren. Fragen zur Veranstaltung werden beantwortet unter Tel. 030/63958519.

Bewerbungstraining per E-Mail

Vom 21. Mai bis Ende Juli 2008 finden bei „Ber-IT“ in Berlin Mitte Veranstaltungen und Vorträge rund um das Thema „Digitale Bewerbung“ statt. Auftakt bildet eine Veranstaltung über Online-Bewerbungen. Die Teilnehmerinnen erfahren wichtige Details rund um Bewerbungsschreiben per E-Mail: Scannen von Bewerbungsdokumenten, Erstellen von PDF-Dateien, Jobbörsen. Das Angebot richtet sich an Berufswiedereinsteigerinnen sowie Frauen in Webberufen und Webproduzentinnen. Die Kosten belaufen sich auf 18 Euro, ermäßigt 6 Euro. Informationen sowie Anmeldung unter www.ber-it.de oder Tel. 030/4402250.

Umschulung zum Steuerfachmann

In einer 24-monatigen Umschulung qualifiziert die Gesellschaft für berufliche Bildung „Plan B“ arbeitssuchend Gemeldete zum Steuerfachangestellten. Die Qualifizierung endet mit der Prüfung vor der Steuerberaterkammer und vermittelt den Absolventen steuerfachspezifische und kaufmännische Fachkompetenz. Das Angebot richtet sich an Interessenten mit Realschulabschluss und mehrjähriger Berufserfahrung oder allgemeiner Hoch- bzw. Fachhochschulreife. Nach erfolgreichem Abschluss erfolgt die Vermittlung in ein Arbeitsverhältnis in Kooperation mit einem Personaldienstleister. Förderung sind möglich über die Agentur für Arbeit, das Jobcenter und die Rententräger. Weitere Informationen unter Tel. 030/59000079 oder auf der Homepage www.planbgmbh.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben