Karriere : PINNBRETT

Abendkurs zum Betriebswirt

Ab September 2008 beginnt an der Staatlichen Europäischen Wirtschaftsfachschule für Finanzwirtschaft die nächste Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt. Voraussetzungen sind der Realschulabschluss und eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung. Der Bildungsgang dauert sechs Semester. Neben betriebs- und finanzwirtschaftlichen Inhalten steht ein umfangreiches Fremdsprachenangebot (Englisch, Spanisch, Französisch, Polnisch) auf dem Lehrplan. Es werden keine Studiengebühren erhoben. Eine Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 28. Mai, um 18 Uhr im OSZ Banken und Versicherungen, Alt-Moabit 10, Berlin-Tiergarten statt. Telefon : 030/ 39884-0.Tsp

Weitere Informationen unter: www.ewf-fin.de

Verhandlungsgeschick erlernen

Die Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Berlin bietet das Weiterbildungsseminar: „Wirkungsvoll verhandeln und kommunizieren im Berufsalltag – ein Training für Frauen“ an. In diesem Seminar können folgende wichtige Kommunikations- bzw. Verhandlungskompetenzen zielgerichtet trainiert werden. Veranstalter ist Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Berlin, der Termin liegt am 27./28. Juni 2008. Die Gebühr beträgt 100 Euro. Anmeldungen bitte unter Tel: 030/50192765 oder per E-Mail an: schneids@fhtw-berlin.de Tsp

Weitere Informationen unter: www.fhtw-berlin.de

Kurse für Filmschaffende

Das iSFF – Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe bietet Weiterbildung für professionelle Film- und TV-Schaffende an: Unter der Leitung von Eckart Lottmann (Autor und Regisseur u.a. für NDR, rbb und arte) findet vom 2. bis 6. Juni der Kurs „Dokumentarische TV-Beiträge“ statt. Von der Projektidee bis zur Endabnahme durch die Redaktion entwickeln die Teilnehmer ihre Formate ab 30 Minuten. In „Stoffentwicklung für Film und Fernsehen“ vom 9. bis 13. Juni vermittelt die Dramaturgin Annette Koschmieder wichtige Kriterien für die optimale Präsentation des Filmstoffes sowie die erfolgreiche Vermarktung. Beide Lehrgänge werden als Bildungsurlaub anerkannt. Anmeldungen und Informationen unter Tel. 030- 2009 27 442 (Fax 030-2009 27 486) Tsp

Weitere Informationen unter: www.isff-berlin.eu

Weiterbildung zahlt sich aus

Eine Weiterbildung kann Arbeitnehmer nicht nur persönlich voranbringen – sie zahlt sich oft auch finanziell aus. So erhalten sechs von zehn Teilnehmern eines Weiterbildungskurses nach eigenen Angaben später mehr Gehalt. Und knapp jeder Dritte meint, dass eine betriebliche Schulung seinen Arbeitsplatz gesichert hat.Das ergibt sich aus einer Befragung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) in Berlin. 70 Prozent der Befragten geben zudem an, dass sie nach einer Weiterbildung auf eine höhere Stelle befördert wurden. An der Umfrage nahmen 11 000 Absolventen einer Weiterbildung teil. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar