Karriere : PINNBRETT

Einführung in Theorie und Praxis der Kunsttherapie



Die Kunsthochschule Berlin-Weißensee bietet Vorträge und Workshops zur Kunsttherapie an. Vom 13. bis 15. Juni werden die theoretischen Grundlagen und der praktische Umgang mit Patienten vorgestellt. Interessenten und Studienbewerber können in Seminaren und Übungen künstlerisch arbeiten und erhalten Informationen über das Master-Studium Kunsttherapie an der Kunsthochschule. Weitere Informationen zum Einführungswochenende gibt es im Internet unter: www.kunsttherapie-berlin.de oder unter Tel. 030/96 28 45 50.

Tagesseminar zum Thema Macht und Frauen

Welcher Führungsstil passt zu mir? Was bedeutet Macht im konkreten Führungsalltag? Was verlangt die Rolle als Führungskraft – im Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie im Umgang mit Chefs und Chefinnen? Um diese Fragen geht es in einem eintägigen Seminar der Trainerin Regina Michalik, das am Mittwoch, den 11. Juni, im Haus der Wirtschaft in Berlin stattfindet. Die Veranstaltung richtet sich an Frauen in Führungspositionen. Sie beginnt um 8.15 Uhr und endet um 16.15 Uhr. Anmeldung im Internet unter: www.interchange-michalik.com/?p=136 oder beim Bildungswerk der Berliner Wirtschaft. Internet: www.bbw-berlin.de/index_9542_de.html.

Universität der Künste veranstaltet „Digitalen Sommer“

Ein Blick ins Netz macht klar: Immer mehr Menschen setzen auf Interaktion und sind Teil von sozialen Netzwerken im Web 2.0. Der Digitale Sommer an der Universität der Künste Berlin (UdK) spürt vom 21. bis 26. Juli nun zum vierten Mal aktuelle Trends im World Wide Web auf und vermittelt Knowhow zum Thema „Soziale Netzwerke – Die mediale Revolution?“. Wie lassen sich soziale Netzwerke identifizieren, visualisieren und wirtschaftlich nutzen? Was macht die Internet-Zusammenschlüsse MySpace, StudiVZ und XING so attraktiv? Anmelden können sich Interessierte bis zum 1. Juli beim Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) an der UdK. Das Programm ist im Internet einsehbar unter: www.digitalersommer.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben