Karriere : PINNBRETT

Fortbildung in Kita-Management

Im September 2008 startet der nächste Lehrgang zum Kita-Manager an der Fachhochschule Potsdam. Der Kurs ist modular aufgebaut, Themen sind zum Beispiel rechtliche Rahmenbedingungen, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Marketing und Fundraising oder interkulturelle Pädagogik. Die Weiterbildung richtet sich an Erzieherinnen und dauert insgesamt eineinhalb Jahre. Interessenten können das Programm sowie die Dozenten am 2. Juli kennen zu lernen. Informationen unter www.fh-potsdam.del oder unter Tel. 0331/580-2430. Tsp

Zahlen besser verstehen

Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) bietet am 20. und 21. Juni ein Seminar zum Thema „Controlling für Nicht-Controller“ an. Die Teilnehmer lernen die wichtigsten Kennzahlen des finanzwirtschaftlichen Controllings kennen, so der Anbieter. Außerdem erfahren sie, wie sie eigene Produkte und Dienstleistungen sicher kalkulieren und ein erfolgreiches Kostenmanagement aufstellen. Die Zielgruppe sind Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Selbstständige. Informationen im Internet unter www.vbki.de. Tsp

Master in Bildung und Medien

An der Fernuni Hagen startet der Master „Bildung und Medien: eEducation“. Er bereite auf Tätigkeiten im Bildungs- und Ausbildungssektor vor, so die Hochschule. Beteiligt sind Fächer wie Informatik, Psychologie und Kulturwissenschaften. Das Angebot ist für Absolventen bildungs- oder erziehungswissenschaftlicher Studiengänge gedacht, aber auch Soziologen oder Psychologen werden unter Umständen zugelassen. Die Einschreibefrist läuft jeweils vom 1. Juni bis zum 15. Juli. Informationen unter www.fernuni-hagen.de. dpa

Ingenieurinnen nach der Babypause

Eine neue Weiterbildung mit Fernstudium soll Ingenieurinnen die Rückkehr in den Beruf nach der Babypause leichter machen. Das Projekt „return2job“ wird von September an in Informatik, Maschinenbau und Elektrotechnik angeboten, so das Bildungsministerium in Berlin, das die Kurse fördert. Sie bestehen neben zwölf Monaten Fernstudium aus einem Dreimonats-Praktikum. Bewerbungen für die 30 Plätze müssen bis Ende Juni eingegangen sein. Informationen unter Tel. 0228/8163224. dpa

Weiterbildung im Gesundheitswesen

Die Freie Universität bietet einen Masterstudiengang in „Public Health“ an. Das viersemestrige Aufbaustudium zielt auf Innovationen zur Verbesserung des Gesundheitszustandes der Bevölkerung ab, so die Hochschule. Das Studium führt unter anderem die Bereiche Sozialwissenschaften, Medizin, Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften zusammen. Der Lehrgang umfasst pro Semester rund 15 Wochenstunden, die Gebühren belaufen sich auf 5800 Euro. Informationen unter www.fu-berlin.de/ipg. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben