Karriere : PINNBRETT

Verkaufsspezialist auf Messen:

Berufsbegleitender Kurs geplant

Im Oktober 2009 startet beim Ist-Studieninstitut eine zwölfmonatige berufsbegleitende Weiterbildung zum Verkaufsspezialisten für Messe und Promotion. Weitere Informationen zu dem Angebot gibt es unter Tel. 0211/86668-0 oder auf der Homepage www.ist.de.Tsp

Einen guten Draht aufbauen:

Seminar zum Mitarbeitergespräch

Wie man Feedback gibt und selbst Kritik einsteckt, erklären am 6. und 7. Juli die Trainer vom Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader. Informationen gibt es unter Tel. 030/28 88 57 58 oder unter www.berufsstrategie.de. Tsp

Neue Studie erschienen:

Bildung schützt vor Jobverlagerung

Der hohe Industrieanteil und die weite Verbreitung moderner Dienstleistungsberufe machen Deutschland anfällig für die Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Ausland. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Kieler Institut für Weltwirtschaft kürzlich veröffentlicht hat. Demnach könnten theoretisch 42 Prozent aller Jobs in andere Länder verlagert werden – davon 11 Prozent sogar völlig problemlos. 38 Prozent aller Arbeitsplätze gelten dagegen als nicht verlagerbar. Obwohl hoch qualifizierte Arbeitnehmer der Studie zufolge genauso von einer möglichen Jobverlagerung bedroht sind wie gering qualifizierte, raten die Verfasser zu konsequenter Weiterbildung aller Beschäftigten. Dies verhindere, dass der Anteil der Geringqualifizierten steige und der allgemeine Wohlstand in Deutschland sinke. dpa

Infotag an der HTW Berlin:

Berufsbegleitend zum Master

Am Samstag, den 13. Juni veranstaltet die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) einen Infotag zum berufsbegleitenden Masterstudium. Ab 13 Uhr wird das Fernstudienprogramm „Entwicklungs- und Simulationsmethoden im Maschinenbau“ für Ingenieure und Naturwissenschaftler vorgestellt. Parallel dazu finden Gespräche und Probevorlesungen zum MBA-Studium „General Management“ statt, das als Fernstudium sowie berufsbegleitend angeboten wird. Ebenfalls vorgestellt wird das Programm „Konservierung und Restaurierung“, das für Restauratoren im Berufsleben konzipiert wurde. Weitere Informationen unter www.htw-berlin.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar