Karriere :  PINNBRETT 

„Life/Work-Planning“: FU-Kurs

zu Jobsuche und Karriereplanung

Die Freie Universität (FU) Berlin bietet im Zeitraum vom 9. bis 25. September einen Intensivkurs zu Jobsuche und Karriereplanung an. Die Methode des „Life/Work-Planning“ eignet sich für alle, die auf unkonventionellem Weg einen Job suchen oder sich beruflich neu orientieren wollen. Sie funktioniert ohne Stellenanzeigen, Lebenslauf und Bewerbungsmappen. Stattdessen entwickeln die Teilnehmer eine Marketingkampagne für die eigene Person, bei der interessante Arbeitgeber identifiziert, auf ungewöhnlichen Wegen kontaktiert – und schließlich auch gewonnen werden. Weiteres unter E-Mail: n.huebner@fu-berlin.de und Internet: www.fu-berlin.de/weiterbildung.

Digitale Kommunikation: Sommerschule an der UdK

Der 5. Digitale Sommer an der Universität der Künste (UdK) Berlin reflektiert aktuelle Entwicklungen der Digitalen Kommunikation. Experten aus den UdK-Masterstudiengängen Leadership in Digitaler Kommunikation und Sound Studies bieten vom 26. August bis zum 25. September ein vielseitiges Programm mit 13 ein- bis dreitägigen Sessions. Die Sommeruniversität behandelt etwa die Themen Digital Story Telling fürs Web-TV, Akustische Führung von Marken, Personalmarketing im Internet und die Gestaltung interkultureller Webseiten. Die Veranstaltungen können einzeln gebucht werden. Der Anmeldeschluss für die Sommeruniversität ist jeweils zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn. Weiteres unter: www.udk-berlin.de/ziw.

Fachseminar für Führungskräfte: Organisationsprozesse gestalten

Am 22. September 2009 findet in der Diakonischen Akademie für Fort- und Weiterbildung in Berlin ein Fachseminar zum Thema „Systemische Organisationsentwicklung: Ziele, Strategien, Maßnahmen“ statt. Das Ziel von Organisationsentwicklung ist es, nachhaltige Lern- und Erneuerungsprozesse zu initiieren und zu fördern, um Systeme erfolgreicher zu machen. Das Tagesseminar wendet sich vor allem an Führungskräfte sowie Qualitäts- und Öffentlichkeitsbeauftragte in Nonprofit-Organisationen. Weiteres unter Tel. 030/ 82097-117 und im Netz: www.fundraising-dettmann.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben