Karriere :  PINNBRETT 

Preis für Naturwissenschaftlerinnen mit Kindern

Doktorandinnen in den Naturwissenschaften, die Kinder haben, können sich bis Ende des Jahres für eine Förderung durch das Programm „For women in science“ bewerben. Das Preisgeld beträgt jeweils 20 000 Euro und wird an Wissenschaftlerinnen mit hervorragender Qualifikation vergeben. Die finanzielle Unterstützung soll den Frauen ermöglichen, wissenschaftliche Karriere und Familie besser zu vereinbaren. Das Förderprogramm ist eine Kooperation der Deutschen UNESCO-Kommission und L''Oréal Deutschland. Es wird in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard durchgeführt. Weitere Informationen im Internet unter: www.fwis-programm.de.

Umschulung zum Mediengestalter oder Fachinformatiker

Die private Berufsfachschule L4 bietet 21-monatige und 24-monatige Umschulungen im Medien- und Kommunikationsbereich an. Die Maßnahmen mit IHK-Abschluss sind gedacht für von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können. Sie qualifizieren zum Mediengestalter Digital & Print, Mediengestalter Bild & Ton, Fachinformatiker Systemintegration, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Kaufmann für audiovisuelle Medien, Veranstaltungskaufmann oder Kaufmann für Marketingkommunikation. Start ist der 14. September. Ansprechpartner ist Michael Wrobel, Tel. 030/443629-32, E-Mail: michael.wrobel@l-4.de.

Seminar: Buchhaltung und Steuern für Existenzgründer

Der Bund der Steuerzahler Berlin e.V. bietet für Existenzgründer am 27. August und am 17. September jeweils ein Seminar zur Vermittlung von steuerlichen Grundlagen an. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Personen ohne Vorkenntnisse, die sich einen ersten Überblick über ihre steuerlichen Pflichten und Aufgaben machen wollen. Anmeldung unter Tel. 030/7901070 oder im Internet: http://seminar.steuerzahler-berlin.de.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben