Karriere : PINNBRETT

Mehr Kommunikation:

Workshop gegen Redehemmungen

Am Samstag, 06. Februar, bietet Coach und Diplom-Kauffrau Elke Stuhlmann einen Workshop zur Überwindung der Redehemmung und für mehr Sicherheit und Durchsetzungsvermögen in beruflichen Situationen. Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die ihre Durchsetzungskraft steigern und in Verhandlungen, Meetings, Gesprächen und Konfliktsituationen ihr kommunikatives Verhalten verbessern und mehr Selbstsicherheit ausstrahlen möchten. Der Kurs geht von 11-18 Uhr, in der Brunnenstr. 181. Infos: www.es-change.de, Anmeldung unter Tel.: 030/4407738.

Führungskompetenz:

Leitung von Gruppen

Im Februar beginnt der ABF e.V. umfangreiche Weiterbildungen zum Thema "Leitung von Gruppen" für Trainer, Führungskräfte oder Personalentwickler. Die Führungskompetenz kann in einer berufsbegleitenden einjährigen Maßnahme an Wochenenden oder einem arbeitsagenturgeförderten Kurs in Vollzeit (18 Wochen) erworben werden. Die Weiterbildung wird in Kooperation von Arbeit, Bildung und Forschung e.V., dem Arbeitsbereich Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Freien Universität Berlin und dem AZWV-zertifizierten Träger atlop GmbH durchgeführt. Im Anschluss ist einer Aufnahme in den Trainerpool des ABF e.V. möglich. Infos: http://fuehrungskompetenzen.de Berufsbegleitend: http://leitung-von-gruppen.de oder unter Tel.: 030/83851150.

Zum Film:

Lehrgang Aufnahmeleiter

Einen Infoabend zum Lehrgang „Aufnahmeleiter/in IHK“ bietet das Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe am 8. Februar. Die Weiterbildung startet im März diesen Jahres und bereitet Film- und Fernsehschaffende auf Beruf und die externe IHK-Prüfung vor. 18-19 Uhr, mit Lehrgangsleiter Reinhold Dienes, am iSFF Berlin, Seestr. 64. Anmeldung unter info@isff-berlin.eu erbeten. TSP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben