Karriere : PINNBRETT

Lehren lernen:

Zweitägiger Workshop

Ziel ist es, auf Basis einer Analyse und Bewertung benötigter Informationen, entsprechende Planungsschritte zur Entwicklung eines Lehr-/ Lernarrangements vorzunehmen. Fachliche Kenntnisse und die Entwicklung von Lernkompetenzen der Teilnehmenden werden gefördert. Der Workshop findet am 17. Februar und 22. April statt. Anmeldung bis zum 11. Februar möglich. Tel: 030 / 27 87 33 79, k.o.s GmbH/ Koordinierungsstelle Qualität Rungestraße 18, 10179 Berlin.

Fortbildung für Frauen:

Kompetenz für Leitungspositionen

Der Berliner Frauenbund startet im März seine Fortbildung „Mehr Frauen in die öffentliche Verantwortung“. Frauen, die verantwortungsvolle Positionen ausüben oder anstreben, können in dem einjährigen Lehrgang Kompetenzen für soziale, politische und kulturelle Leitungsaufgaben erwerben. In 108 Doppelstunden werden Themen wie Rhetorik/Selbstpräsentation, Öffentlichkeitsarbeit, Sitzungsmanagement sowie Verhandlungsführung geboten. Kostenloser Infoabend: 16. Februar, 19 Uhr in den Räumen des Berliner Frauenbundes (BFB) Ansbacher Str. 63 Berlin-Schöneberg. Anmeldung: Tel. 030 / 218 39 34 oder info@die-loewin.de Infos: www.die-loewin.de.

Moderation in Unternehmen:

Berufsbegleitende Ausbildung

Ab Mitte März bietet artop, Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin, die Ausbildung Prozessmoderation an. Die berufsbegleitende Weiterbildung in acht Wochenendseminaren soll Teilnehmer befähigen, selbständig Moderationskonzepte zu entwickeln und erfolgreich durchzuführen. Moderationsanforderungen stellen sich Menschen, die gemeinsam mit anderen ein Ziel erreichen wollen und für hierfür Verantwortung übernehmen. Die Ausbildung richtet sich an Führungskräfte und Projektleiter in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen ebenso wie Berater und auch Dienstleister. Die Teilnahmegebühr: 3950 Euro. Infoabend: 17. Februar 2010, 18 Uhr. Tel.: 030 / 44 01 29 90, www.artop.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben