Karriere : PINNBRETT

Infoabend zur Weiterbildung „Staatlich geprüfter Betriebswirt“



Am 26. Juni um 18 Uhr informiert die Europäische Wirtschaftsfachschule im OSZ Handel über ihre Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt mit den Fachrichtungen Außenwirtschaft oder Marketing. Der gebührenfreie Kurs findet abends statt und startet am 4. September. Ort des Infoabends: Oberstufenzentrum Handel 1, Wrangelstraße 98, 10997 Berlin-Kreuzberg. Mehr Infos: Tel. 030/61129618 oder im Internet unter www.oszhdl.be.schule.de.

Casting für Schauspielausbildung

Die Berliner Schauspielschule für Film und Fernsehen Starter lädt junge Talente zwischen 16 und 26 Jahren zum Casting für den neuen Ausbildungsjahrgang ein. Termine: 29./30 Juni, 20./21. Juli und 10./11. August. Die Ausbildung startet am 3. September. Weitere Infos: Tel. 030/44043284 oder im Internet unter www.starter-schauspielschule.de.

Workshop zu Projektanträgen

Mitarbeiter aus sozialen und kulturellen Institutionen können am 5. Juli an einem Workshop zum Thema „Projektanträge – von der Idee zum förderfähigen Konzept“ teilnehmen. Veranstalter ist die Projektwerkstatt. In dem eintägigen Kurs lernen die Teilnehmer verschiedene Methoden und Instrumente für die erfolgreiche Antragstellung kennen. Kosten: 119 Euro. Anmeldung und mehr Informationen: Jasmin Zouizi, Tel. 030/ 21807518 oder 0176/200 555 78; im Internet: www.projektwerkstatt.net.

Vollzeitlehrgang Heilpädagogik

Die Staatliche Fachschule für Heilpädagogik Berlin bietet ab dem 27. August einen Vollzeitlehrgang zum staatlich anerkannten Heilpädagogen an. Die kostenlose Ausbildung dauert drei Semester und richtet sich an staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. Mehr Infos unter Tel. 030/500 199-22/-10, E-Mail an hphe@gmx.de oder im Internet: www.obf-fs-pankow.cidsnet.de.

Schüler- und Abiturientenberatung

Individuelle Beratung rund um Schule, Studium und Beruf bietet das Institut für Schüler- und Abiturientenberatung IFB an. Dabei geht es zum Beispiel um den Umgang mit Lehrern, die Notenverbesserung, die Wahl des passende Studiums oder die Vorbereitung eines Auslandsaufenthalts. Jeden Mittwoch von 9 bis 16 Uhr gibt es bei Institutsleiterin Antje Radünz erste Informationen unter Tel. 030/201 700 67. Mehr im Internet unter www.ifb-drhintelmann.de oder per Mail an ifbraduenz@aol.com. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar