Tipps : In die Kamera sehen und nicht lümmeln

Regeln für die Videokonferenz

DER RAUM

Die Konferenzen sollten in ruhigen Räumen abgehalten werden, in denen die Einrichtung nicht ablenkt.

DIE VORBEREITUNG

Stellen Sie sich nicht bekannten Teilnehmern vorher per Mail oder Telefon vor. Seien Sie gut vorbereitet, pünktlich und halten Sie die Unterlagen bereit: Durchs Bild laufen und Papierrascheln stört.

DER START

Beginnen Sie das virtuelle Treffen mit einer lockeren Eröffnungsrunde, um eine persönliche Atmosphäre zu schaffen.

DIE KAMERA

Achten Sie auf Körperhaltung und Mimik. Sich Kratzen oder Lümmeln wirkt im Bildausschnitt auf der Leinwand viel fokussierter. Vermeiden Sie abrupte Bewegungen.

DAS KONFERIEREN

Sprechen Sie langsam und fragen Sie nach, ob die Botschaft angekommen ist.

Reden Sie Ihr Gegenüber mit Namen an. Blicken Sie beim Sprechen in die Kamera. Und: Vermeiden Sie Nebengeräusche.

IM NOTFALL

Halten Sie die Telefonnummern der Teilnehmer bereit – falls es technische Störungen gibt. mma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben