Was Azubis erwartet : Von der Bewerbung bis zum Verdienst

DIE AUSBILDUNG

Das Grand Hotel Heiligendamm bildet im Jahr rund 45 Azubis aus. Bewerber können wählen zwischen einer Ausbildung als Hotelfachfrau/mann, Koch/Köchin, Sport- und Fitnesskauffrau/mann und Konditor/Konditorin. Die Nachfrage ist groß. Im Jahr gibt es für alle Berufsausbildungen zusammen fast 400 Bewerber.

VORAUSSETZUNGEN

Der Schulabschluss ist weniger wichtig als Organisationstalent, Selbstständigkeit, gute bis sehr gute Englischkenntnisse und praktische Erfahrungen im Hotel- oder Gastronomiebetrieb. Außerdem ist ein sehr gepflegtes Äußeres bedeutend.

VERDIENST

Auszubildende bekommen

im 1. Lehrjahr 400 Euro,

im 2. Lehrjahr 500 Euro und

im 3. Lehrjahr 600 Euro.

PERSPEKTIVEN

Das Hotel übernimmt fast 80 Prozent der im Haus ausgebildeten Fachkräfte.

AUSBILDUNGSSTART

Die Ausbildung beginnt am 1. September oder am 1. Februar. KOST UND LOGIS

Es besteht die Möglichkeit, auf dem Gelände im Wohnheim zu leben. Kost und Logis sind frei.

KINDERFREUNDLICH

Derzeit wird in Heiligendamm an einem Konzept gearbeitet, dass es jungen Müttern erleichtern soll, Berufsausbildung und Kinderbetreuung besser zu vereinbaren. Bi/maha

0 Kommentare

Neuester Kommentar