Karriere : WEGE IN DEN JOB

HÖRGERÄTEAKUSTIKER

Der Beruf Hörgeräteakustiker zählt zu den Handwerksberufen und setzt eine dreijährige Ausbildung voraus. Zentrale Ausbildungsstätte in Deutschland ist die Akademie für Hörgeräte-Akustik in Lübeck. Die Akademie bietet außerdem ein Bachelorstudium Hörgeräteakustik an.

MEDIZINTECHNIKER

Das Studium baut auf einer Ausbildung im technischen Bereich und mindestens einem Jahr Berufserfahrung auf. In Berlin kann man das Fach etwa an der TU Berlin oder der Beuth Hochschule studieren.

OPTOMETRIST

Optometrist ist eine Zusatzausbildung für Optikermeister. Der Beruf ist in Deutschland neu. Das ZVA-Bildungszentrum in Dormagen bei Köln bietet einen Intensivkurs mit Präsenzstunden und eLearning an. Außerdem kann man Optometrie an der Hochschule in Aalen, der Beuth-Hochschule Berlin und der Fachhochschule in Jena studieren.

Auch Höhere Fachschulen wie die Höhere Fachschule für Augenoptik (HFA) in Köln oder die Fachakademie für Augenoptik (FFA) in München bieten Ausbildungsgänge an. stb

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben