Weiter- und Fortbildung : Pinnbrett

Radio machen: Teilnehmer für Popkomm-Campus gesucht


Wer sich für Hörfunk interessiert, ist eingeladen, sich für den Music Media Campus zu bewerben, der vom 2. bis 10. Oktober auf der Popkomm stattfindet. Der von erfahrenen Radiomachern betreute kostenlose Workshop „Hörfunk spezial“ umfasst technische Grundlagen und Schnittsysteme, radio-journalistische Praktiken sowie die Recherche zu Popkomm-Themen und Interviews, um schließlich eine eigene Live-Reportage über den Äther jagen zu können. Bewerbungsschluss ist der 23. August. Weiteres im Internet: www.musicmediapark.de.

Internationale Jahreskonferenz für Sekretärinnen
Zum 34. Mal findet am 19. und 20. September die internationale Jahreskonferenz der European Management Assistants in Berlin statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Think east, work west – Asia shaping our future?“ Die Jahreskonferenz des internationalen Netzwerks und Berufsverbandes European Management Assistants beschäftigt sich mit der Frage, welche Bedeutung der zunehmende Einfluss asiatischer Länder auf das Arbeitsumfeld hat. Vorträge und interaktive Workshops über die eurasiatische Arbeitswelt sowie ein attraktives Rahmenprogramm erwartet die Teilnehmer aus ganz Europa. Anmeldung im Internet unter: www.euma.org.

Bosch-Förderprogramm für Bachelor-Absolventen
An Bachelor-Absolventen, die ein technisches, naturwissenschaftliches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert haben, wendet sich das Premaster-Programm des Technologie-Unternehmens Bosch. Die Förderung ermöglicht Master-Studenten wertvolle und attraktiv vergütete Berufserfahrung zu sammeln. Voraussetzungen sind ein hervorragender Bachelor-Abschluss sowie Englischkenntnisse, Teamgeist, Eigeninitiative und Innovationsstärke. Während des Studiums bleibt der Studierende im engen Kontakt mit Bosch und wird von einem Mentor betreut. Die Bewerbung ist jederzeit möglich. Weiteres im Internet: www.bosch-career.de.

Neues Master-Studium in Cottbus: Energieträger aus Biomasse
Die Fakultät Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik der Brandenburgische Technische Universität Cottbus bietet zum Wintersemester 2008/2009 den neuen Master-Studiengang „Energieträger aus Biomasse und Abfällen“ an. Die Absolventen werden in die Lage versetzt, neue Technologien zu entwickeln und bereits vorhandene Verfahren zu optimieren. Bewerbungen können bis zum 26. September an die BTU Cottbus, Studierendensekretariat, Postfach 101344, 03013 Cottbus gesendet werden. Weitere Auskünfte gibt der Fachstudienberater Dr. Guntram Pötzsch, Email: g-poet@tu-cottbus.de. Weiteres im Internet unter: www.tu-cottbus.de.

Workshop trainiert mehr Selbstbewusstsein für den Job
Gutes Selbstvertrauen stärkt die Beziehungsfähigkeit in allen Lebensbereichen. „Insbesondere im Job ist es wichtiger denn je, sich nicht klein reden und die Butter vom Brot nehmen zu lassen“, sagt der Berliner Kommunikations-Trainer und Coach Wolf-Dietrich Groß. In dem ganztägigen Workshop „Wurzeln und Flügel“ am 29. August in Berlin zeigt er „Menschen im Arbeitsleben“, wie sie ihr Selbstvertrauen nachhaltig aufbauen und belastenden Alltagsdruck besser bestehen. Veranstalter ist die Agentur: cmi Kommunikation und Medien. Tel. 030/3278080.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben