Weiterbildung : PINNBRETT

Auslandsjobbörse für junge Leute mit oder ohne Berufserfahrung



Als Kinderbetreuer nach Griechenland, als Weihnachtsbaumpflücker nach Dänemark, als Serviererin nach Österreich oder als Schneewittchen nach Disneyland: Auf der Auslandsjobbörse der Agentur für Arbeit präsentieren am Dienstag, dem 22. Januar (14 bis 18 Uhr), Arbeitgeber und Personalvermittler aus aller Welt sowie Berater von European Employment Services (EURES) interessante Jobs in der Ferne für junge Menschen ab 18 Jahre. Berufserfahrung sind gern gesehen, aber keine Voraussetzung. Veranstaltungsort ist das Berufsinformationszentrum BIZ der Arbeitsagentur in Mitte. Das Programm ist im Internet unter www.ba-auslandsvermittlung.de abrufbar.

Filmhochschule Hamburg Berlin bietet Drehbuchseminar an

In zweieinhalb Tagen gibt die Drehbuchautorin Barbara Oslejsek („Mondscheintarif“, „Verbotene Küsse“) einen Einblick in das Entwickeln von Drehbüchern. Die Veranstaltung der Filmhochschule Hamburg Berlin findet vom 7. bis 9. März im Brecht Haus Berlin statt und kostet 260 Euro. Thematisiert wird der Aufbau einer Geschichte, die Perspektive, der Konflikt, kreative Tools zur Ideenfindung und Methoden zu Figurenentwicklung. Außerdem steht die Einführung in das „dramaturgische Denken“ auf dem Programm. Ziel des Seminars ist die Herstellung eines Exposés, das am Nachmittag des zweiten Tages einem Producer vorgestellt (gepitcht) werden kann. Im Anschluss bieten wir Exposé-, und Einzelberatungen an. Informationen im Internet: www.filmschule-hamburg-berlin.de.

Karrierechancen im Luftverkehrsmanagement

Wer sich für einen Berufsweg im Management einer Fluggesellschaft oder eines Flughafens interessiert, findet in den neuen Studienangeboten des WIT (Wildau Institute of Technology) den passenden Einstieg. Das WIT gehört zur Technischen Fachhochschule Wildau südöstlich von Berlin und bietet einen MBA-Studiengang (Master of Business Administration) und ein Masterprogramm Master of Aviation Management. Beide Programme sind berufsbegleitend angelegt und gehen über zwei Jahre, sie starten jeweils im Herbst. Zielgruppe sind vorrangig Ingenieure, die ihre betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten ausbauen wollen und eine Führungsposition in der Luftfahrtbranche anstreben. Informationen im Internet unter: www.wit-wildau.de.

3D Modelling Symposium Berlin an der Universität der Künste

Für Industriedesigner, Architekten und Ingenieure veranstaltet die Universität der Künste (UdK) vom 7. bis 9. April ein 3D Modelling Symposium. Ab sofort können sich Interessierte anmelden. Auf dem Programm stehen Workshops (Master Classes), Vorträge (Key Lectures) und Fallstudien (Case Studies). In den Master Classes vertiefen Spezialisten die digitale Modellier- und Programmierfähigkeiten mit der Software Rhinoceros, während bei den Key Lectures multidisziplinäre Anwendungen unter anderem über das Thema Generative Design präsentiert werden. Für Teilnehmer, die sich bis zum 31. Januar online anmelden und ein Ticket sichern, gilt der Early- Bird-Tarif. Für die Fallstudien können bis zum 31. Januar online Abstracts eingesendet werden. Details gibt es im Internet unter: www.3d-msb.de.

Unzufrieden im Job? Seminar unterstützt bei der Karriereplanung

Für alle, die mit Ihrer beruflichen Situation unzufrieden sind, im Job auf der Stelle treten oder sich neu orientieren möchten, bietet das Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader ein Intensivtraining zum Thema „Der Job der zu mir passt – Potenzialanalyse und Karriereplanung“ an. Die Teilnehmer loten in Tests und Übungen ihr volles Potenzial aus, setzen sich mit ihren Möglichkeiten auseinander und entwickeln neue Perspektiven für ihren beruflichen Erfolg. Das Training findet am 2. und 3. Februar in Berlin statt und kostet 489 Euro. Anmeldung unter 030/90405780 oder im Internet: www.berufsstrategie.de.

Die TV-Akademie für Schreiber, die Storyliner werden wollen

An der privaten Berliner TV-Akademie kann man lernen, wie man für eine Daily Soap und Telenovela schreibt. In einem Wochenendworkshop weiht die Referentin Bettina Pfändner Schreiber, die Lust haben für das Fernsehen zu schreiben, in die Kunst des Geschichtenerfindens für eine Endlosserie ein. Die Teilnehmer erfahren auch, wie und wo sie sich in der Filmbranche bewerben können. Die nächste Möglichkeit, an einem Kurs teilzunehmen, ist der 16. und 17. Februar. Anmeldungen sind noch möglich. Informationen im Internet unter: www.tv-akademie.tv, Telefon: 030/330998686.

Schule für Tourismus schult zum Tourismuskaufmann um

Die Schule für Tourismus (SFT) Berlin startet im März neben der klassischen, IHK-geprüften Umschulung zum Reiseverkehrskaufmann auch eine IHK-geprüfte Umschulung zum Kaufmann für Tourismus und Freizeit. Mit dem Abschluss kann man zum Beispiel bei Tourismus- und Fremdenverkehrsorganisationen oder in Kur,- Bäder- und Wellnessbetrieben arbeiten. Die zweijährigen Umschulungen können über soziale Leistungsträger gefördert werden. Anmeldungen unter www.schule-tourismus.de sowie unter Telefon: 030/21473366.

Kostenlose zweitägige Seminare für Existenzgründer

Das gemeinnützige betriebswirtschaftliche Fort- und Weiterbildungsinstitut BFWI in Schöneberg bietet kostenlose zwölfstündige Seminare für Existenzgründer an. Am 7. und 8. Februar und danach wieder am 28. und 29. Februar können sich angehende Gründer über Marktforschung, Finanzierung, Versicherungen, Businessplan und Steuerrecht informieren. Weiteres unter Telefon: 030/7800 10 81 und im Internet unter: www.bfwi.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben