WEITERBILDUNG IM ÜBERBLICK : Was Unternehmen bieten

Wie sich Unternehmen auf die demografische Entwicklung einstellen und wie sie ihre Mitarbeiter im Alterungsprozess begleiten – das ist ein Thema der jährlichen Preisverleihung Top Job, mit der arbeitnehmerfreundliche mittelständische Arbeitgeber ausgezeichnet werden sollen.

Gewinner dieser Kategorie im Jahr 2009 ist der Schokoladenhersteller Alfred Ritter aus Waldenbuch bei Stuttgart. Bewegung für altere Mitarbeiter ist dort ein fester Bestandteil des internen Gesundheitsmanagements. Die Angestellten können zudem an Ernährungsberatungen und Anti-Raucher-Kursen teilnehmen. Das IT-Unternehmen Itemis aus Lünen bei Dortmund ist ebenfalls ausgezeichnet worden – dort setzt man auf Mentoring-Programme für jüngere und ältere Angestellte.

Eine vollständige Liste der Top-Arbeitgeber gibt es im Internet unter www.topjob.de. Berliner Firmen haben dieses Jahr nicht sonderlich abgeschnitten: Die zehn Besten kommen nicht aus der Hauptstadt.

Welche Bildungsangebote es in Berlin außerhalb des eigenen Unternehmens speziell für ältere Menschen über 50 Jahren gibt, können Verbraucher über das Portal www.50plus-in-berlin.de erfahren. Die Datenbank wird vom Berliner Dienstleistungsunternehmen Zukunft im Zentrum betrieben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar