WELCHE QUALIFIKATIONEN MAN BRAUCHT : Arbeiten im Thinktank

Nicht nur brillante Konzepte zaubern, sondern auch Büroarbeit organisieren können – vor allem kleinere Thinktanks erwarten von ihren Mitarbeitern Vielseitigkeit.„Kommunikationsfähigkeit ist das A und O, aber auch Talent zum Schreiben, Dienstleistungsbereitschaft und die Fähigkeit sich zu positionieren sind unentbehrlich“, sagt Daniel Dettling von Berlinpolis. Wachsenden Bedarf und gute Chancen für Nachwuchswissenschaftler sieht Thinktank-Experte Martin Thunert bei den privat- und mischfinanzierten Denkfabriken, weil bei ihnen im Gegensatz zu den großen akademischen Instituten hohe Fluktuation herrscht. Ungewöhnliche Karrieren seien hier sogar erwünscht. „Wissenschaftler, die im Journalismus oder in der operativen Politik gearbeitet haben, werden gerne genommen“, sagt er. „Auch ein internationales Ausbildungsprofil hilft.“ Einen Überblick gibt das Online-Branchenbuch Think Tank Directory Deutschland unter www.danielflorian.de/thinktankdirectory/index.html. tih

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben