KARSTADT : Lukrative Insolvenz

Der Insolvenzverwalter Klaus-Hubert Görg wird für die Rettung der Warenhauskette Karstadt ein beträchtliches Vermögen erhalten. Das Amtsgericht habe die Summe von netto 27,2 Millionen Euro festgelegt, bestätigte ein Sprecher von Görg am Donnerstag. Nach den Berechnungen gemäß der entsprechenden Verordnung habe Görg einen Anspruch auf eine Summe von

5,4 Millionen Euro
, die jedoch je nach Umfang und Schwierigkeit über- oder unterschritten werden kann. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben