Wirtschaft : Kartellamt soll morgen über Kirch entscheiden

BERLIN/MÜNCHEN .Im monatelangen Tauziehen um die Übernahme des Pay-TV-Senders Premiere durch die Kirch-Gruppe steht offenbar eine Entscheidung des Bundeskartellamtes an.Ein Sprecher bestätigte am Montag, daß der Antrag Kirchs zum Mehrheitserwerb von Premiere seit Ende März vorliege.Für den morgigen Mittwoch haben die Wettbewerbshüter nun eine Pressekonferenz zu "aktuellen Fragen auf dem Fernsehmarkt" anberaumt.Ein Sprecher von Kirchs digitalem Fernsehen DF1, mit dem Premiere unter einer neuen Dachmarke verschmolzen werden soll, sagte auf Anfrage: "Eine schnelle positive Entscheidung wäre gut.Das gibt Planungssicherheit." Im Herbst vergangenen Jahres hatte das Kartellamt Kirch und dem Medienkonzern Bertelsmann untersagt, ihre Anteile an Premiere auf je 50 Prozent aufzustocken.Die Bertelsmann-Tochter CLT-Ufa kündigte daraufhin an, ihre Premiere-Anteile bis auf fünf Prozent an Kirch verkaufen zu wollen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben