Wirtschaft : Kassenbeiträge steigen deutlich

Hamburg - Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung müssen sich offenbar auf höhere Beiträge einstellen. Wie „Der Spiegel“ unter Berufung auf die Allgemeinen Ortskrankenkassen berichtet, wird der ab 2009 erstmals einheitlich festgelegte Beitragssatz bei etwa 15,6 Prozent des Bruttolohns liegen. Das sind im Schnitt 0,7 Prozentpunkte mehr als heute und entspricht einer Zusatzbelastung von bis zu 300 Euro jährlich. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben