Kaufen oder nicht? : Die GoPro Hero 3 Black Edition: kleiner großer Held

Ich kann ja Technik. Aber auch die Profi-GoPro-Weitwinkelactionkamera? Sie filmt beim Windsurfen auf Malta immerhin problemlos bei voller Geschwindigkeit am Kopfband mit. Also ran an den Test.

von
Lass mich dein Held sein. Die GoPro Hero 3 Black Edition.
Foto: Kai-Uwe-Heinrich

Am Anfang will ich zur Entschuldigung gleich mal sagen: Ich kann problemlos Router und W-Lan-Drucker einrichten, Youtube-Filme in MP3-Musikdateien verwandeln, legal aus dem Internet Musik mitschneiden. Aber mit der GoPro-Hero 3Black Edition bin auch ich erst mal überfordert. Erstmal den Hightech-Minidatenträger mit Kamera von der Halterung und aus dem wasserdichten Gehäuse fummeln. Dann folgen Registrierung und Update übers Internet, da soll ich im dann Gehäuse nach der Modellnummer suchen. Akku raus? Lupe, bitte! Jetzt nur noch anschalten und los? Schön wär’s.

Der Ton ist perfekt, jeder Wassertropfen scharf

Das Gerät hat tolle, aber potenziell Millionen Einstellungen, die muss man erstmal durchschauen: diverse Bildweiten, Schleifenaufnahmen, Serienbilder, Foto und Video zugleich. Ein netter IT-Kollege hilft dabei, die Action-Sport-Kamera über Wifi und dank der Go-Pro-Handy- App mit dem iPhone zu verbinden. So kann ich auf dem Display parallel sehen und hören, was sie aufnimmt. Und sie bequem einstellen. Auf Malta gelingen bei einem ersten Testtrip mit dem Kopfbefestigungsband sensationelle HD-Ultraweitwinkelfotos und Filme beim Windsurfen. So hautnah konnte ich zu Hause noch nie jemanden nachempfinden lassen, wie toll das Hobby ist! Trotz des wasser- und tauchfesten Gehäuses nahm die Kamera, die ohne Zubehör übers Internet rund den Ton perfekt und jeden Wassertropfen superscharf auf.

Spacige Superzeitlupe und Zeitraffer

Man kann alles sogar in spaciger Superzeitlupe oder im Zeitraffer betrachten. Und sie schafft 30 Fotos pro Sekunde! Es gibt die Hero auch in zwei günstigeren, aber nicht so lichtstarken Varianten. Die Black Edition kostet übers Internet um die 400 Euro. Die übrige IT-Ausstattung auf dem heimischen Laptop sollte aber genauso professionell sein wie der kleine große Held, sonst ruckeln Filme beim Abspielen.

Beim Testurteil gibt es 0 Punkte: Hände weg und alle Bekannten warnen, 5 Punkte: Noch mal drüber schlafen, 10 Punkte: Sofort kaufen. Ich sage: 8.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben