Wirtschaft : Kein Durchbruch beim EU-Steuerstreit

Trotz wachsenden Zeitdrucks wird eine rasche Lösung des Streits um eine Quellensteuerregelung in der EU immer unwahrscheinlicher. Bei einem Treffen von Steuerexperten am Montag in Brüssel gab es Diplomaten zufolge keinen Durchbruch. "Alle haben ihre bekannten Positionen wiederholt", sagte ein EU-Diplomat. Die Experten hätten sich nicht auf ein neues Kompromisspapier der portugiesischen Ratspräsidentschaft verständigen können. Es handelte sich um das letzte geplante Treffen der Steuerexperten vor dem EU-Gipfel im Juni in Portugal, bei dem eigentlich eine Lösung des Steuerstreits erreicht werden sollte. Die Staats- und Regierungschefs der EU hatten die Experten bei ihrem Dezember-Gipfel in Helsinki beauftragt, eine Lösung für den Steuerstreit zu finden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar