Wirtschaft : Keine Entwarnung gibt Konjunkturexperte Udo Ludwig

mo

Für den Konjunkturexperten vom Institut für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH), Udo Ludwig, geben die aktuellen Arbeitsmarktdaten für Gesamtdeutschland noch keinen Grund zur Entwarnung. Ludwig würdigte zwar die deutliche Entlastung, vor allem in Westdeutschland. Die Gewerkschaften seien gleichwohl gut beraten, sich mit ihren Lohnforderungen für die laufende Tarifrunde etwas mehr zurückzuhalten, sagte der Wissenschaftler. Die Forderungen sollten nicht über das Maß des erwarteten Produktivitätszuwachs von 2,5 Prozent bis drei Prozent im laufenden Jahr hinausgehen. Alles, was darüber hinaus gehe, schade dem Arbeitsmarkt, sagte Ludwig. Auch die geplante Unternehmensteuerreform reiche zur Entlastung der Firmen noch nicht aus. Doch die niedrigeren Steuersätze seien nur die eine Seite der Medaille. Ohne zusätzliche finanziellen Spielräume aber könnten die Unternehmer auch keine neue Stellen schaffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben