Wirtschaft : Keine Zinssenkung erwartet

FRANKFURT (MAIN) (rtr).Die Bundesbank wird nach Ansicht von Währungsanalysten nicht mit einer Zinssenkung auf den im eigenen Haus verfaßten Bericht über zu hoch ausgewiesene Inflationsraten reagieren.Die errechnete Überzeichung der wahren Teuerung um etwa dreiviertel Prozent pro Jahr werde zwar die geringen Inflationssorgen der Währungshüter weiter dämpfen und Befürwortern einer geldpolitischen Lockerung Auftrieb geben.Die Geldpolitik müsse aber angesichts steigender Wachstumsraten nicht noch expansiver werden.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar