KFW UND KREDITE : Probleme bei langfristigen Finanzierungen

Die staatliche KfW-Bankengruppe sieht Anzeichen für eine Kreditklemme bei langfristigen Finanzierungen. „Der Markt ist vollständig versiegt, wir brauchen mehr langfristige Finanzierungen“, sagte KfW-Vorstandschef Ulrich Schröder am Mittwochabend im Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten.

Er habe erhebliche Sorgen, dass alle Unternehmen von einer Kreditklemme getroffen werden könnten, die kleinere Beträge mit langen Laufzeiten nachfragten. Dagegen seien die Konditionen im kurzfristigen Bereich günstig. Die schlimmste Phase erwartet er erst Mitte 2010.

Die Krisen-Anfragen an die Förderbank im Rahmen der Konjunkturpakete nehmen unterdessen kontinuierlich zu: Mittlerweile bekommt die Bank pro Woche 20 bis 25 Anträge, die große Mehrzahl von Mittelständlern. Insgesamt sind bislang rund 1700 Anträge mit einem Volumen von sieben Milliarden Euro eingegangen. Die Wirtschaftskrise selbst beflügelt das Geschäft der KfW. Schröder erwartet für das gesamte Jahr ein sehr gutes Ergebnis. Die KfW plane auch, sich neue Einnahmequellen und Geschäftsfelder zu erschließen. ro/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar