Wirtschaft : Kirch-Gruppe: Medienkonzern sichert Finanzierung für Formel-1-Einstieg

Die Münchner Kirch-Gruppe ist bei ihrem geplanten Einstieg in die Formel Eins einen großen Schritt weiter gekommen. Die Finanzierung der insgesamt rund 1,5 Milliarden Dollar für den Erwerb von Anteilen an der Formel-Eins-Holding Slec sei gesichert und von den Banken garantiert worden, hieß es. Die Frist war am Sonnabend abgelaufen. Ein Sprecher des Filmrechtehändlers EM.TV bestätigte, den Finanzierungsnachweis von der Kirch-Gruppe erhalten zu haben. Die Garantie gelte sowohl für die 550 Millionen Dollar zum Erwerb von knapp 25 Prozent an der Slec aus dem Besitz von EM.TV als auch für die 987 Millionen Dollar für die Ausübung einer Option zum Kauf von weiteren 25 Prozent an der Slec. Ein Sprecher der Kirch-Gruppe bekräftigte, dass die beiden Partner die Option, die Ende Februar ausläuft, ausüben wollen. Weiterhin Unklarheit herrscht allerdings darüber, ob Formel-Eins-Chef Bernie Ecclestone den Einstieg von Kirch noch verhindern will.

0 Kommentare

Neuester Kommentar