Wirtschaft : Kirschen, kein Kaffee – so essen Sie im Sommer

-

Die Deusche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, an heißen Tagen vor allem Obst und Gemüse wie Kirschen, Melonen, Ananas, Gurken, Paprika und Tomaten zu essen. Sie enthalten neben Vitaminen, Mineral und Ballaststoffen viel Flüssigkeit. So wird der Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushalt aufrecht erhalten. Außerdem sollte das Essen laut DGE an heißen Tagen viele Getreideprodukte wie Vollkornbrot oder Müsli beinhalten. Auch fettarme Milch und Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Molke oder Buttermilch sind empfehlenswert. Fleisch, Wurst und Eier sollte man dagegen in der Hitze nur in Maßen genießen. Und bei Durst besser auf ungesüßte Getränke wie Wasser, Tee und verdünnte Fruchtsäfte setzen. Koffein- und alkoholhaltige Drinks regen den Kreislauf zu sehr an und bewirken nur, dass man noch mehr schwitzt. Auch eiskalte Getränke sollten besser vermieden werden, da sie Magenbeschwerden verursachen können. chh

0 Kommentare

Neuester Kommentar