Wirtschaft : Klimmt will das Bauen billiger machen

Bauen in Deutschland soll schon bald billiger werden. Bundesbauminister Reinhard Klimmt (SPD) kündigte noch für dieses Jahr eine Initiative der Bundesregierung gemeinsam mit Bauwirtschaft und Landesbausparkassen für preiswertes und ökologisches Bauen an. Ein Eigenheim soll nach Klimmts Meinung bei hoher Qualität auch für 300.000 Mark realisierbar sein. Zugleich kündigte Klimmt die Einführung eines Gebäudepasses an. Ähnlich wie beim Kfz-Brief des Autos sollten auf dem Pass wichtige technische Daten des neuen Hauses erfasst werden, etwa Informationen über das Heizungssystem und Bewirtschaftungskosten. So würden wichtige Informationen auf einen Blick erkennbar sein. Ferner dient der Pass nach Meinung Klimmts dem Verbraucherschutz für Bauherrn und für die Käufer neuer Häuser.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben