Wirtschaft : KLM gibt Anteile von Northwest zurück

Aber Ausbau der Zusammenarbeit

MINNEAPOLIS (dpa).Die niederländische Luftfahrtgesellschaft KLM gibt für mehr als eine Mrd.Dollar (1,8 Mrd DM) ihre Anteile an der Northwest Airlines Corp.(Minneapolis) an die US-Fluggesellschaft zurück.Gleichzeitig kündigten beide Unternehmen am Mittwoch einen Ausbau ihrer Zusammenarbeit an.Damit wurde ein seit zwei Jahren andauernder Konflikt zwischen den Partnern beigelegt.KLM ist an Northwest mit 19 Prozent beteiligt.Der Rückkauf der KLM-Beteiligung soll in vier Tranchen bis zum Jahr 2000 erfolgen.KLM hatte sich 1992 und 1993 für insgesamt 400 Mill.Dollar bei Northwest Airlines eingekauft und wollte diesen Anteil aufstocken.Die übrigen Aktionäre des US-Unternehmens beschlossen 1995 jedoch, keine größeren Anteile zuzulassen, weil sie einen zu starken Einfluß befürchteten.Gegen diese Entscheidung klagte KLM.Die Gesellschaft verwies darauf, daß sie eine Option auf weitere sechs Prozent erworben hatte.Nun wollen die beiden Fluggesellschaften ihre Allianz auf verschiedenen Routen ausbauen. Außerdem will man im Frachtgeschäft stärker kooperieren und nach Partnern Ausschau halten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben