Wirtschaft : Klüger Wirtschaften

-

„Klüger Wirtschaften“ nennen die Grünen ihren wirtschaftspolitischen Kongress am kommenden Wochenende in Erfurt. Wie man das macht, wollen sie sich von BASFChef Jürgen Hambrecht und dem Wirtschaftsweisen Wolfgang Wiegard sagen lassen. Mit ihrem Thesenpapier zu Wirtschaftswachstum und Innovationspolitik wollen die häufig noch immer als technik- und wachstumskritisch geltenden Grünen um Parteichef Reinhard Bütikofer zeigen, dass sie beim Thema Nachhaltigkeit weiter als bis zum nächsten Windrad denken. Sozial und gleichzeitig innovativ, das soll das Bild der Partei in Erfurt sein. Auch Verdi-Chef Frank Bsirske und der Vorstandsvorsitzende der Jenoptik AG, Alexander von Witzleben , kommen nach Erfurt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben