Wirtschaft : Kompetenz in Bewegung

-

Der Verkehrssektor ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Hauptstadtregion. Der Berliner Senat sieht den Bereich, der von Zügen und Motorrädern bis hin zur Luft- und Raumfahrt reicht, auch als ein Wachstumsfeld für die Zukunft. In den Industrieunternehmen , die sich im Bereich Verkehr und Mobilität engagieren, arbeiten rund 47 000 Menschen . Dazu gehört etwa Bombardier Transportation mit dem Werk Hennigsdorf, wobei die deutsche Tochter des kanadischen Technologiekonzerns in den vergangenen Jahren eine tiefgreifende Restrukturierung inklusive Stellenabbau zu verkraften hatte. Allerdings gibt es auch erfolgreiche Mittelständler wie Stadler für den Schienenbereich. Weitere prominente Unternehmen sind Rolls-Royce (Flugzeugtriebwerke), BMW (Motorräder) und Daimler-Chrysler (Motoren). Fast 2000 wissenschaftliche Mitarbeiter sind in öffentlichen Forschungseinrichtungen beschäftigt. Die Betreiberunternehmen kommen auf knapp 48 000 Mitarbeiter. Allein die Deutsche Bahn beschäftigt in der Region 19 400 Menschen. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar