KONFLIKTMANAGEMENTKURSE : Was man dort lernt

DAS ZIEL



Führungskräfte und Mitarbeiter sollen Konflikte frühzeitig erkennen und konstruktiv beilegen. Dazu werden Spannungssituationen mithilfe von Rollenspielen analysiert und Handlungsoptionen durchgespielt.

ICH-BOTSCHAFTEN

Wichtig ist das Einüben von „Ich-Botschaften“ und der Perspektivwechsel. Dabei üben die Teilnehmer, sich in ihr Gegenüber hineinzuversetzen und eigene Interessen zu vertreten – ohne die Interessen der Gegenseite abzuwerten.

SELBSTWAHRNEHMUNG

Um Konfliktherde zu erkennen, stärken die Teilnehmer ihre Selbstwahrnehmung. Sie werden ermuntert, festzustellen, ab wann sie sich ärgern und worüber genau.

GEMEINSAME LÖSUNGEN

Durch erfolgreiches Konfliktmanagement wird eine „Win-win-Situation“ geschaffen. Ein Streit wird möglichst befriedigend für alle Seiten beigelegt, so dass niemand meint, der Verlierer zu sein.sikr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben