Konjunktur : EU-Kommission erwartet kein Wachstum in Deutschland

Die Finanzkrise wird das Wirtschaftswachstum in der EU nahezu stoppen. Die deutsche Wirtschaft dürfte im kommenden Jahr stagnieren, meint die EU-Kommission. Doch verglichen mit anderen Mitgliedstaaten steht die hiesige Konjunktur damit gar nicht schlecht da.

BrüsselDie Europäische Kommission erwartet für die deutsche Wirtschaft im kommenden Jahr eine Stagnation. Angesichts der Finanzkrise senkte die Kommission ihre Konjunkturprognose drastisch auf 0,0 Prozent, wie die Behörde am Montag in Brüssel mitteilte. In ihrem Frühjahrs-Gutachten war die Kommission noch von einem Wachstum von 1,5 Prozent ausgegangen.

Auch für die gesamte EU und die Eurozone fällt die Prognose deutlich schwächer aus. Im kommenden Jahr erwartet die Kommission für das Euro-Gebiet nach zuvor angenommenen 1,5 nur noch 0,1 Prozent. In der gesamten werde das Wachstum EU nur noch 0,2 Prozent betragen - statt der zuvor angenommenen nach 1,8 Prozent. Großbritannien und Irland dürften demnach in eine Rezession gleiten. (sf/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben